Freising im Nebel

Heute war ich in Freising am Markt. Dass es in dieser Gegend gerne neblig ist, das ist ja aus den Diskussionen um den Erdinger Flughafen bekannt. Heute also nicht einmal eine Ahnung von Sonnenschein.

Eine neue Bekanntschaft ist Klemens. Er möchte sich gerne von mir was abschauen. Ich fühle mich nicht als Lehrer. Aber er holt seine Kamera und ich spiele ein Stück für ihn. Vielleicht taucht das Video demnächst hier auf. Und vielleicht wird daraus sowas wie eine regelmäßige Straßen-Gitarren Stunde.

Später kommen auch Monika und Peter vorbei. Sie haben hier in Freising eine Tango Szene. Als wir uns in letzten Herbst getroffen hatten, haben sie schon ein Tänzchen zu meiner Musik gewagt. Aber mit den Winterstiefeln ging das gar nicht. Heute passt das Schuhwerk besser und wir probieren es nochmal. Der Tanz zieht einige Blicke auf sich. Ein Stück genügt den beiden. Denn auf dem Kopfsteinpflaster ist Tanzen immer eine holprige Angelegenheit. Wir sehen uns sicher bald wieder, denn die beiden haben unsere Band für Sommer zu einem Konzert eingeladen.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter 100 Canciones abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s