Archiv der Kategorie: Literatur

Die Schöne Schwoagarin

Für meine Annäherung an die bayrische Volksmusik ist mir eine wunderbare Sammlung zugeflogen: das leibhaftige Liederbuch. Das Original stammte aus dem Jahr 1938 und wurde unter anderem von Wastl Fanderl herausgegeben. Auch wer nicht singt oder spielt kann seine Freude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Carnavalito Quebradeño

In Tangokreisen ist dieses Stück unter dem Titel Carnavalito bekannt. Das gründet sich auf eine Aufnahme von Lucio Demare. Dort ist es als Candombe gespielt. Die Suche nach Notenmaterial ist schwierig, denn Carnavalito ist nicht der vollständige Titel, sondern eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

One Note Samba – eine Note, viele Worte

Durch die Fortschritte in meiner brasilianischen Aussprache habe ich mich motivieren lassen, noch einen brasilianischen Liedtext in Angriff zu nehmen. Bisher singe ich nur „Girl from ipanema“ auf Brasilianisch, also „Garota de ipanema“. Der Titel ist seltsam, weil in dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Soli von Toto Cotugno – deutsche Übersetzung

Wegen der unverständlichen Stellen im Text habe ich mir von einer Italienerin helfen lassen. Das „Brötchen zu zweit“ hat genau den doppeldeutigen Sinn, den ich vermutet hatte. Die Brösel im Bett sind ein Wortspiel in diesem Zusammenhang. Ganz falsch hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Nachhilfe in Brasilianisch

Zu den Kursen der Kunstakademie Bad Reichenhall kommen die Teilnehmer von weit her. Am letzten Nachmittag spielte ich der Gruppe noch was vor, während an den Bildern gearbeitet wurde. Hoffentlich konnte ich damit bei den Malern nach einer anstrengenden Woche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Das Leben ist keine Hängematte

Wenn man sich entschieden hat, das Leben gemeinsam zu führen, dann ist es nicht schlecht, einen groben Plan zu haben, was man damit anfangen will. Liebe Eva, lieber Bene, viel Glück auf eurem gemeinsamen Weg. Das Leben ist keine Hängematte! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Una Festa Sui Prati – Übersetzung

Hier noch ein Stück aus meinem kleinen italienischen Repertoire: „Una Festa Sui Prati“ von Adriano Celentano. Unten meine deutsche Übersetzung. Ein Fest auf der Wiese Eine schöne Gesellschaft. Brötchen, Wein, eine Menge Gelächter Leuchtende Blicke verliebter Mädchen Was für ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Literatur | Verschlagwortet mit , | 25 Kommentare

Zwischenmusik

Aus den Aufnahmen von unserem letzten Band-Auftritt sieht man, dass die Pausen zwischen den Stücken zu lang sind. Nach dem Applaus ist es ganz ruhig. Aber danach beginnt Getuschel und der Geräuschpegel geht kontinuierlich nach oben. Weil wir oft Instrumente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Folk-Medley

Aus den alten Lagerfeuer Zeiten hat sich ein Schwung von Folk-Stücken erhalten. Alles relativ bekannt aber jedes für sich eher unspektakulär. Liegt es jetzt an den Stücken selbst, an der guten alten Lagerfeuerzeit oder an meiner bescheidenen Spieltechnik – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Meine Musik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lasciatemi cantare

In meinem Programm ist bisher nur eine kleine Zahl italienischer Lieder, obwohl wir jedes Jahr in die Toskana fahren und dort fast nur Sender mit italienischer Musik hören. Durch die Umfrage von Kulinarik Italiana ist mir bewusst geworden, dass in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Choro

Der Choro ist ein brasilianischer Rhythmus, aus dem sich der Samba entwickelt hat. Damit ist er auch ein Vorläufer der Bossa Nova. Im Vergleich zur Bossa Nova ist der Choro lebhafter und fröhlicher.  Es gibt auch keine so schrägen Akkorde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Meine Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Pfiadi God, Sepp

Dieser Text entstand hauptsächlich, weil ich mit dem englischen Text nichts anfangen konnte. Ausgangspunkt für den neuen Text war der Klang des Refrains. Der Rest hat sich ergeben und hat nichts mit realen Personen zu tun. Die Handlung sowie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Meine Musik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tanda

Bei Tango Veranstaltungen ist es üblich, immer eine Reihe von Stücken im gleichen Stil hinter einander zu spielen, sogenannte Tandas. Das sind ca. 5 Stücke der gleichen musikalischen Gattung, also Tango, Milonga,  Valse, etc. die auch vom Stil her zueinander … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Milonga

Milonga ist sowohl die Bezeichnung für eine Tango Tanzveranstaltung als auch für einen Musik- und Tanzstil. Die musikalische Quelle für die Milonga ist sicherlich die Candombe. Die Übergänge sind fließend. Teilweise wird gar kein Unterschied gemacht. Es gibt aber musikalische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Meine Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Nefelis Tango

Dieses Stück ist wirklich ein Phänomen. In der Tango Szene ist es recht beliebt. Dabei sind Musik, Text und Sprache eher fremdartig. Die Musik der Kanadierin Loreena McKennitt hat ein gerades Taktmaß wie ein Tango, aber Melodie und Rhythmus wirken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Setzen für Finger Style

Heute geht es nicht darum, dass sich diese Spieltechnik im Sitzen leichter beherrschen lässt (Scherz!). Es soll darum gehen, wie man selber ein bekanntes Stück für diese Technik zugänglich macht, also die Noten setzt. Im Prinzip muss man Melodie und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vilsbiburg windig

Heute am Sonntag ist es wieder sonnig, wie man sich das im Frühling wünscht. Gestern habe ich mir in Vilsbiburg einen abgefroren. Ich bin aber auch schlau. Bei den Wetterdiensten im Internet suche ich mir immer die schönste Vorhersage aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Negra Maria

Unter den alten Candombes ist mir dieses Stück am liebsten. Maria ist ein schwarzes Kind, das im Karneval geboren wird. Der Text handelt von der Hoffnung und der wundervollen Zukunft, die Maria erwartet. Eigentlich wird darin das Fest zum 15. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

C-Book

Das C-Book ist genau wie das Mandragora Book eine Tango Notensammlung, die frei im Netz verfügbar ist. Sie ist nicht ganz so umfangreich, so um die  50 Stücke, aber eine sehr schöne Auswahl, und besonders klar strukturiert und gut lesbar. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Candombe

Die Candombe kann als eine der Wurzeln des Tango betrachtet werden. In diesem Sinn ist auch oft vom Tango Negro die Rede. Diese Musikform der schwarzen Sklaven in Argentinien ist stark von den afrikanischen Trommeln geprägt. Unter der Bezeichnung Candombe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hijo De La Luna

Dieses Stück ist auf Wunsch der Sängerin unserer Tango Band im Programm. Dabei ist es kein Tango, sondern ein spanischer Pop-Song. Aber die traurige Stimmung passt zum Tango. Und weil es ein 3/4-Takt ist, kann man Vals darauf tanzen. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bossa Nova

Neben dem Samba ist Bossa Nova der bekannteste brasilianische Rhythmus. In den 60er Jahren hat sich der Bossa Nova aus dem Samba entwickelt. Daher taucht der Begriff Samba auch im Titel vieler bekannter Bossa Novas auf. Die wichtigsten Komponisten waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tango Fakebook

Den Namen dieser Notensammlung darf man nicht missverstehen. Es handelt sich nicht um gefälschte oder nachgemachte Tangos. In dem Buch sind mehr als 100 Tangos von Rang und Namen versammelt. Die Bezeichnung Fakebook steht für die Vereinfachung der Noten. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tango

Einen wesentlichen Teil meines Repertoires machen Tango Stücke aus. Gemeint ist damit der argentinische Tango, nicht die europäisch nach empfundene Variante, die man von den Standardtänzen kennt. Der Tango hat ein gerades Takt-Maß. Er wird im 4/4 oder traditionell im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Finger Style

Finger Style oder Finger Picking ist weniger eine Musikrichtung, sondern eher eine Art, die Gitarre zu spielen, die auf verschiedene Musikrichtungen angewendet werden kann. Mit den Fingern der rechten Hand werden die Saiten einzeln gezupft. Zwischen dem Daumen und den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Todo Tango

In Sachen Tango Literatur gibt es im Netz eine ultimative Quelle: die Seite http://www.todotango.com. Da gibt es teils historische Aufnahmen, Liedtexte und vor allem original Partituren. Für Argentinien zu Recht eine Seite von nationalem Interesse. Es gibt über 1500 Stücke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fabio Block Guitarra Brasileira

Brasilianische Rhythmen sind nicht ohne Tücken. Fabio Block hat zusammen mit Paolo de Silva ein Heft verfasst, das insbesondere den Bossa Nova sehr gut vermittelt. Mit Übungen und kleinen Stücken werden die Elemente und Varianten des Bossa Nova gezeigt. Neben den Noten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mandragora

Die amerikanische Band Mandragora hat ihr Tango-Repertoir als Notensammlung veröffentlicht. Die vereinfachte Notation erinnert an die Jazz Real Books. Einfache Melodie. Begleit-Akkorde. Gliederung in A-, B- und C-Teil. Für die weitere Arbeit an den Stücken in einer Band ist das eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dirks Guitar Page

Die tollen Tabulaturen von Dirks Guitar Page kann ich allen Gitarristen nur wärmstens empfehlen. Zu den Stücken gibt es neben Tabulatur und Noten auch MIDI und Quell-Dateien für das Programm TablEdit. Laufend kommen neue Stücke hinzu. Für mich war diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen