Nachlese Freising 2018

Trotz ein paar Tropfen vor Beginn und mal zwischendurch war unser Mitsing Abend im Alten Gefängnis ein voller Erfolg. Ein paar Irritationen gab es, weil ich in der Ankündigung wie üblich auf die Reservierung hingewiesen habe, die Wirtinen aber wegen großem Andrang keine Reservierungen annehmen wollten. Und der Andrang hat uns dann alle überwältigt. Obwohl der ganze Hof mit Biertischen bestückt war mussten einige drinnen sitzen und andere vor dem Tor stehen bleiben.

Der ganze Gefängnishof hat voll Inbrunst mitgesungen bis zum Schluss. Natürlich gab es auch eine Runde Zugeaben. Damit war die genehmigte Zeit reichlich überzogen und die Musik musste zu Ende gehen. Bei dem tropischen Wetter wurde dann noch lange zusammen gesessen.

An unserem Musikertisch saßen wir schließlich mit Annette Neuffer zusammen. Sie ist nicht nur Lehrerin an einer Musikschule hier, sondern auch namhafte Jazz-Musikerin. Tatsächlich nahm sie die Einladung zur nächsten Jam-Session in Landshut an. Dort war sie jetzt als Sängerin und mit ihrem Flügelhorn zu hören. Mitgebracht hat sie auch ihren Mann am Saxophon und ihre Tochter am Bass. Zusammen mit der Hausband und weiteren Jam-Musikern bescherte Sie den Gästen im Biergarten einen wunderbaren Jazzabend.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s