Wovon träumt der Gitarrist?

Seit dem Sommer war ja wenig los. Jetzt tut sich wieder was. Von meinem Einsatz in der Produzentengalerie habe ich diese Fotos hier bekommen.

image

Eigentlich läuft eine Vernissage etwa so ab. Wenn die Gäste nach und nach eintreffen gibt es leichte Hintergrundmusik. Zwischen der Begrüßung durch den Veranstalter und einer Einführung von Künstlern und Werk gibt es konzertantes Stück mit voller Aufmerksamkeit. Nach der Einführung folgt dann noch weitere Musik zwischen Hintergrund und Unterhaltung.

image

Den Laudator von diesem Abend kenne ich schon eine ganze Weile. Bei unserer Begrüßung ergab sich aus einem Wortspiel die Idee, diesmal von üblichen Schema abzuweichen und auch während der Laudatio leise Musik zu spielen. Immerhin war auch die Laudatio selbst ungewöhnlich. Statt einer Ansprache war sie angelegt als Ratespiel über ungewöhnliche Fakten aus dem Leben der Künstler. So war dieser Teil des Abends dann recht kurzweilig. Die Gitarre hat dazu nur ein paar leise Töne beigetragen, vor allem bei der Übergabe der Preise.

image

Besonders witzig finde dieses Bild. Erst im Ausschnitt erkannt man, wie neben dem Gitarristen Gitarren in der Luft schweben. Das sieht aus wie eine Gedanken-Blase im Comic, Tatsächlich ist es das Schaufenster vom Musikgeschäft auf der anderen Straßenseite,

image

Advertisements

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wovon träumt der Gitarrist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s