Eröffnung vom Zombräu in Mirskofen

Am vorigen Samstag eröffnete in Mirskofen die erste Craft-Beer-Brauerei in diesem Teil der Welt. Auf dem Heimweg von unserem Straßenmusik-Einsatz in Straubing mussten wir das unbedingt mitnehmen.

Die Craft-Beer-Bewegung hat sich erst in den letzten Jahren auch in Deutschland verbreitet. Da geht es um Spezial-Biere, die in kleinen Mengen handwerklich erzeugt werden. Die meisten Rezepte folgen der britischen Brautradition. Jetzt spielen Aroma-Hopfen eine große Rolle, die den Bieren fruchtige und exotische Noten geben.

Die zwei Jungbrauer in Mirskofen haben ihren Traum vom eigenen Bier mit Herzblut und viel Spaß umgesetzt.

Die Eröffnung war ein voller Erfolg. Ein Vielfaches der erwarteten Besucher war da. Das leichte Spezial-Eröffnungs-Bier war schon am Nachmittag aus. Dann gab es für alle den richtigen Stoff. Für mich war es ein wunderbares Bild, wie Niederbayern aller Generationen in der Abendsonne zusammen an den Biertischen sitzen, vor sich keine Maßkrüge sondern Craft-Beer-Kelche mit Heavy-Metal-Dekor.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s