Nachlese Tango de Neostalgia in Freising

Der Auftritt mit Para Esta Noche bei Tango de Neostalgia war wunderschön. Während wir spielten, war die Tanzfläche gut gefüllt, obwohl sie in dem Saal großzügig bemessen ist. Als Monika in der Pause zu ihren Gästen sprach, waren alle Sitzplätze belegt. Wir können also mit dem Zulauf echt zufrieden sein.

Neue Errungenschaft des Abends ist Jeannettes verwegener Hut. Zuerst nur spaßhalber probiert, steht er ihr wirklich gut.

Foto: Uli Grodl

Foto: Uli Grodl

 

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Nachlese Tango de Neostalgia in Freising

  1. gerhard schreibt:

    Die Lady am Bass könnte auch in einer Grungeband spielen, tief hängender Bass, 1a Körperhaltung, passt perfekt ;-))) Und der Hut macht sich natürlich auch gut 😉

  2. solera1847 schreibt:

    Gratulation! Vor vollem Haus spielt es sich gleich doppelt so gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s