We show up 100%

In letzter Zeit habe ich mehrfach Nachfragen zu lange zugesagten Terminen bekommen. Das verwunderte mich im ersten Moment, weil ich mir Termine doch immer gewissenhaft eintrage und nach meiner Erinnerung noch kein Auftritt habe platzen lassen. Offensichtlich gibt es eine gewisse Skepsis was die Zuverlässigkeit von Musikern angeht. So richtig klar wurde mir das, als ich erfuhr, dass bereits ein Auftritt nicht zustande gekommen war wegen eines Gerüchts über einen früheren geplatzten Auftritt, der in Wirklichkeit garnicht beauftragt sondern an wen anders gegangen war, der ihn dann hatte platzen lassen. Da kannst Du mal sehen. Natürlich trifft den „Empfänger“ des Gerüchts, der sich davon hat leiten lassen, keine Schuld. Der wollte einfach auf „Nummer Sicher“ gehen.

Die Skepsis trifft vielleicht eher die Amateure als die Profis, denen man unterstellt, dass sie professionell agieren und auf ihre Reputation achten. Was soll man da als Amateur tun. Man könnte sich zertifizieren lassen, oder eine Agentur beauftragen, die nach jedem vereinbarten Auftritt die Kundenzufriedenheit abfragt. Vielleicht sollte ich selber so einen Dienst anbieten? Dann vergebe ich das Gütesiegel „We show up 100%“

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter 100 Canciones abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu We show up 100%

  1. BOWMORE Darkest schreibt:

    Das hat sicher mit den Erfahrungen der Veranstalter zu tun. Die Termine werden meistens frühzeitig vereinbart. Verschwitzt irgendein Künstler seinen Termin, wird dieser Veranstalter zur eigenen Sicherheit in Zukunft die Künstler kurz vor dem Termin kontaktieren. Sozusagen als Gedächtnisstütze.

    • 100canciones schreibt:

      Du hast natürlich recht. Das habe ich auch schon erlebt. Ein zusätzlicher Anruf schadet nicht. Da kann man auch Missverständnisse ausräumen, z.B. wenn in einer Mail der falsche Monat stand und der eigentliche Termin gar nicht frei ist. Bin auch schon für eine Band eingesprungen, die am Auftrittstag abgesagt hatte. So lebt der Musikus von der Hand in den Mund 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s