Burg Trausnitz in Landshut

Mit dem Einrad Sehenswürdigkeiten zu filmen finde ich schon witzig. Die Kamerafahrten werden ruhiger als im Gehen. Mit der Stirn-Kamera kann man filmen, was man gerade sieht, ohne dauernd aufs Display zu schauen. Ok, manchmal hängt sie etwas schief. Da muss mir noch was einfallen.

Gelernt habe ich zu dem Thema auch schon was. Bei Sehenswürdigkeiten gibt es oft viele Besucher und oft ist der Weg uneben. Beides verträgt sich eher schlecht mit der Gitarre auf dem Einrad. Da wird man doch leicht unsicher. Auf der Landshuter Burg Trausnitz ist beides der Fall, zumal an einem sonnigen Sonntag Nachmittag. Darum ist dieses Video nachvertont.

Und noch was habe ich auf der Burg gelernt. Splitt auf hartem Untergrund gibt wenig Halt beim Bremsen. Da sitzt man schnell am Hosenboden. Und das verträgt sich auch schlecht mit der Gitarre. (2:24 im Video)

Advertisements

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Einrad-Musik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Burg Trausnitz in Landshut

  1. regenbogenlichter schreibt:

    Auf dem Hosenboden landen ist ja nicht so toll… aber der Film schon! 🙂

  2. Traudi schreibt:

    Ich als „SchlossSpross“ bin ja sehr interessiert an Burgen und Schlösser. Die Burg muss unbedingt auf die Da-will-ich-hin-Liste.

    Grüßle
    Traudi

  3. BOWMORE Darkest schreibt:

    Das war eine sehr schöne Impression. Die Nachvertonung passt gut zum Burgleben. Wenn die Burgen auch heutzutage etwas leblos wirken, trotz der Besucher.
    Vor Stück tausend Jahren sind die Bänkelsänger gewandert oder durften auf dem Ochsenkarren mitfahren, heute kommt man Gitarre spielend mit dem Einrad auf die Burg.

    • 100canciones schreibt:

      Vor dem fahrenden Volk muss man sich in Acht nehmen, besonders auf nur einem Rad!

      Erst vor kurzem war ich Burghausen auf der längsten Burg Eropas. Die ist richtig bewohnt und belebt, sehr schön, sicher auch nett für ein Video, aber vielleicht zu lang für den Einradhintern.

  4. Jea N Nette schreibt:

    sehr schön, das fahrende Volk 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s