St. Jodok in der Landshuter Freyung

Landshut verfügt über 3 historische Stadplätze (wenn’s reicht). Von den dreien ist der jüngste und ruhigste die Freyung mit der Kirche St. Jodok mitten am Platz. Hier eine musikalische Einrad-Erfahrung dieser Kirche, diesmal mit Original-Ton, manchmal so wackelig wie mein Gefährt.

Bei den Aufnahmen hat mich ein Bekannter beobachtet und mir den Ehrentitel „coole Brez’n“ verliehen. Er will das auch lernen. Einrad geht schon, Pendeln (Einradfahren auf der Stelle) muss er noch lernen. 3 Keulen jonglieren geht auch schon und Gitarre spielt er eh besser als ich (sage ich). Jetzt fehlt dann noch die Kombination mit dem Einrad.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Einrad-Musik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s