Jagdhaus exklusiv

Mit einem Hotelgutschein vom Firmenjubiläum haben wir uns für ein Wanderwochenende im Pinzgau einquartiert. Weil bescheidenes Wetter angesagt war, haben viele Gäste in unserem Jagdhotel abgesagt. So waren wir am ersten Abend wirklich die einzigen Gäste im Haus. Nur für uns wurde im Jagdzimmer der Kachelofen geheizt, die Tafel gedeckt, gekocht und serviert. Die freundliche Bedienung hat sich ausgiebig mit uns unterhalten, wohl auch weil es in der Küche kalt und langweilig war.

image

image

Am nächsten Morgen wurde nur für uns das Frühstücksbuffet aufgebaut. Vor dem Frühstück habe ich noch bei Dämmerung im Wintergarten eine Übungsstunde eingelegt. Entweder war es noch recht dämmrig oder ich war noch nicht ganz wach. Jedenfalls habe ich mich ganz schön erschrocken, als ich beim Gitarrenspiel den Elch direkt über meinem Kopf erkannte. Dabei kann ich nicht sagen, ob es die Nähe dieses toten Tieres war, dessen Größe, die Vorstellung, es könnte sich doch noch bewegen, oder die Möglichkeit, dass es einfach runter fällt. Zur Sicherheit habe ich mich auf die Seite des Sofas zurückgezogen.

image

Advertisements

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Jagdhaus exklusiv

  1. meinesichtderwelt schreibt:

    DER Elch ist aber auch wirklich leicht zu übersehen 😉 liebe Grüße

  2. madameflamusse schreibt:

    Wow, wie ver_rückt..der Elch und alleine im Jagdschloss…abenteuerlich, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s