Work Life Balance

Heute ist so ein Tag, in dem alles drin ist, an dem ich für die Erst-, Zweit- und Drittkarriere aktiv bin. Interessanter Weise genau in umgekehrter Reihenfolge. Am Vormittag mache ich Straßenmusik. Am Nachmittag ist Wiesenprobe für die Landshuter Hochzeit. Am Abend muss ich für eine Zertifizierung für meinen Beruf lernen.

Aus meiner Sicht bin ich mit meine Work-Life-Balance auf einem guten Weg. Die Balance muss sein. Man kann sich ja nicht nur um die Hobbies kümmern. 😉

Leider muss ich anders als geplant alleine musizieren, weil mein Freund Sich so viele Aufträge aufgeladen hat, dass er das Wochenende durcharbeiten darf. Ich habe ihm schon angeboten, ihn bei der nächsten Anfrage an seine Kapazitäten zu erinnern. Aber er wird mich ja doch nicht in seine beruflichen Entscheidungen einbeziehen. Um seine Balance muss man sich am Ende selber kümmern. Balance heißt auch, immer in Bewegung zu bleiben. Da gibt es keinen festen Plan.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Work Life Balance

  1. BOWMORE Darkest schreibt:

    Die Balance zwischen Arbeit, Freizeit, Zeit für die Lieben und Musik machen ist ein schwieriger Balanceakt. Das braucht einen großen Hut.
    C.H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s