Feuerabend gegen Fußball

Auf der Burg waren wir diese Woche zu einer Feuershow eingeladen. Sowas ist immer ein schöner Rahmen. Die Gäste haben in einem historischen Saal fürstlich gespeist, bevor sie ein mystisches Feuerspektakel vor einer malerischen Kulisse erleben.

So hatten wir uns das wieder vorgestellt. Diesmal hatten wir mit König Fußball zu konkurrieren. Darum mussten wir schon anfangen, als die Sonne noch nicht richtig untergegangen war. Trotzdem musste die Hälfte des Publikums zur Mitte der Show aufbrechen, um den Anstoß mit anzuschauen. Die Show war dann auch vorbei, bevor es richtig dunkel war. Immerhin haben wir alle wichtigen Teile unserer Show gezeigt. Auch die Glitzerpoi kamen zum Einsatzt. Dafür habe ich sogar einen Teppich mitgebracht, damit kein Rostfleck den historischen Burghof verunziert.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass wir ganze 17 (siebzehn!) Zuschauer hatten, kann man schon sagen, dass das ein exclusives Erlebnis war.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Feuerkunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Feuerabend gegen Fußball

  1. Marion schreibt:

    Ach schade. Mich erstaunt es immer wieder, wie mächtig König Fußball ist. Irgendwas muss da dran sein, ich weiß nur noch nicht was… 😛

  2. danb00k schreibt:

    Auch wenn ich ein großer Anhänger des König Fußball bin und diese Woche natürlich auch unbedingt schauen musste, klingt das Ganze auf einer Burg sehr interessant. Überhaupt hab ich vor kurzem erstmal diese „Poi“ kennengelernt, sieht bestimmt super aus, wenn die noch leuchten oder gar brennen. Grüße!

  3. Gegen Fussball anzukommen braucht es schon viel:-) Ich glaube da hat niemand ein gutes Rezept dagegen;-) Vielleicht klappt es beim nächsten Mal besser.
    Schönes Weekend, LG Thee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s