Vilsbiburg Impressionen

Vor mehr als 10 Jahren hatte Vilsbiburg eine Image-Kampagne unter dem Motto „Viel Spaß Burg“. Nach der  gelungenen Umgestaltung von Stadtplatz Vilsbrücke und Promenade hat man auch das Image aufpoliert. Den Vilsbiburgern scheinen meine Gastspiele zu gefallen. Jedenfalls haben sie mir auch in ihrem Image-Film ein Plätzchen eingeräumt. Ich finde, dass in dem Film die entspannte Stimmung eines Markttages gut eingefangen ist.

Vielleicht sollte ich vorschlagen, dass in einer Version vom Film auch Musik von mir unterlegt wird.

English translation by google – funny but helpful

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Vilsbiburg Impressionen

  1. Marion schreibt:

    Fände ich eine gute Idee. Die gewählte Musik ist zwar in Ordnung, passt aber für meinen Geschmack nicht so wirklich harmonisch zu den Bildern, die teils auch ein bissl schnell aufeinander folgen. Ein bisschen mehr Beschaulichkeit und Gemütlichkeit mit heimeligen Klängen würde sich gut machen.

  2. 100canciones schreibt:

    Hallo Marion, danke für deinen Support. Bei meinem Ansinnen könnte natürlich auch etwas Eitelkeit mitschwingen. Das würdest Du sicher nie unterstellen. Könnte aber doch sein 😉

    • Marion schreibt:

      Es ist vielleicht ein schmaler Grat zwischen künstlerischem Selbstbewusstsein und Eitelkeit und die Grenze mag ich da gar nicht ziehen müssen ;). Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man deine Tätigkeit machen kann, ohne auf gewisse Weise auch was von sich und seinem Talent zu halten. Ich nehme dich schon eher so wahr, dass der Mut zum eigenen Tun gestärkt werden darf, anstatt dich zu bremsen. Wobei ich das nur aus der Ferne vielleicht auch völlig falsch beurteile. Manche Leute erweisen sich live nochmal als etwas anders, als sie sich schriftlich darstellen. Dazu gehöre ich auch, wie mein Mann mir manchmal rückmeldet ;). Ich arbeite daran, die Schere zwischen tatsächlichem Sein und Selbstdarstellung mehr und mehr zu schließen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s