Vilsbiburg nach langer Zeit

Vilsbiburg zähle ich zu meinen „Regular Stops“, das soll heißen, dass ich da regelmäßig spiele. Trotzdem habe ich es bisher den ganzen Sommer über nicht geschafft. So viele andere Aktivitäten. Jetzt endlich musste es wieder sein. Bevor mich die Leute da ganz vergessen. Tatsächlich habe sich einige Leute an mich erinnert. Es gab viele nette Unterhaltungen.

Im Straßencafé gegenüber fiel mir ein Paar auf, das bei einem ausgiebigen Frühstück saß und mich aufmerksam beobachtete. Als der Mann zu mir rüber kam, erzählte er, dass wegen eines Unfalls in der Familie der für heute geplante Start in den Urlaub ins Wasser gefallen sei, und sie jetzt hier am Stadtplatz ihren Urlaub starten. Mit der Musik wäre das ein gelungener Start. Darauf habe ich ihn ermuntert, doch noch zu bleiben, ich spiele ja noch eine Weile. Da haben sich die beiden noch was bestellt und sind noch ein Stünderl geblieben.

Erstmals war ich mit meiner Silent-Gitarre auf der Straße. Das ist natürlich ein Hingucker. Ein Junger man interessierte sich offenbar sehr dafür. Darum habe ich ihn das Instrument ausprobieren lassen. Er spielte auch gleich ein paar Passagen aus seinen Lieblingsstücken, auch südamerikanische Stücke, aber recht anspruchsvoll. Die Musik hat mir gut gefallen, aber liegt außerhalb meiner Möglichkeiten. Ich spiele halt so gut ich kann, und gerne auf der Straße, solange es den Leuten gefällt.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter 100 Canciones abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s