Wahrnehmung der Zukunft

Je weniger konkret die Vorstellungen über künftige Ereignisse sind, umso länger scheint die betrachtete Zeitspanne. Je mehr wir darüber wissen, umso kürzer erscheint uns die Zeit.

Erst kürzlich hat ein Freund ausgeführt, dass die Ereignisdichte in Gegenwart und Vergangenheit zu unter schiedlicher Wahrnehmung führt. Im Rückblick erscheint eine ereignisreiche Zeit länger, weil sie mit vielen Erinnerungen verbunden ist. Eine ereignisreiche Gegenwart erleben wir als kurz, weil sie uns wenig Zeit zur Reflexion lässt.

Warum erscheint eine durchgeplante Zukunft so kurz und warum planen wir dann überhaupt?

Wir planen, weil wir unsere Zeit besser nutzen wollen. Das kann mit Wahrnehmung der Vergangenheit zusammenhängen. Wir wollen die Zeit nicht ereignislos verschwendet sehen.

In dem Maße, wie die Zukunft verplant wird, schwindet natürlich die Freiheit, was wir spontan damit anfangen könnten. Das Verschwinden dieser Freiheit wird wohl als Verkürzung empfunden.

Wenn ich über die nächsten Wochen nachdenke, dann habe ich das Gefühl, der Sommer ist eigentlich schon wieder vorbei, dabei hat er doch gerade erst angefangen. Tatsächlich ist ja schon eine Menge passiert, was man unter Sommer verbuchen kann. Und was noch alles ansteht, habe ich mir hauptsächlich selber ausgesucht. Das sollte ich eigentlich ähnlich wie eine ereignisreiche Vergangenheit empfinden. Nur eben nicht voller Erinnerungen, sondern voller Erwartungen. Vielleicht liegt es auch an einer gewissen Uncoolness, weil ich meine, immer noch was vorbereiten zu müssen. Da muss ich noch an mir arbeiten. Irgendwas zwischen buddhistischem „hier und jetzt“ und südamerikanischem „Mañana“.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Lebensglück veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s