Gitarren-Mantra

Mt. Kailash bei Wikipedia

Am Freitag war Vernissage der Himalaya Fotos von einem Freund. Mit Vater und Brüdern waren sie am heiligen Berg Mt. Kailash

Mit seiner Band Mond Staub Maschine hat er bei der Vernissage auch musikalisch die Eindrücke dieser Reise widergegeben. Die Band sind 4 jungs mit E- Gitarre, Bass und Klangschalen, mein Freund trommelt auf Schlagzeug und Westerngitarre. Recht innovativ, aber die Gitarre hat mir etwas  leidgetan. Wir haben ein meditatives Stück von mindestens 30 Minuten gehört. Das entscheidende Element dieser Musik war der Looper, den der Gitarrist eingesetzt hat. Während des Stückes nimmt er damit eine Sequenz auf und lässt sie danach fortlaufend wiederholen. Dieses Grundmuster hat er durch zusätzliche Töne und irgendwelche Spielereien am Gerät laufend verändert bevor er wieder eine andere Sequenz aufgenommen hat. Dadurch ist das Stück wie eine Pflanze immer weiter gewachsen.

Ich überlege schon eine Weile, ob ich mir so ein Spielzeug zulegen soll. Die Sequenzen richtig zu timen ist sicher nicht ganz einfach. Jetzt habe ich gesehen, wie man mit dem Ding rum spielen kann. Meiner Frau hat es so gut gefallen. Das wäre schon allein Grund genug, das mal auszuprobieren.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Equipment abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s