Tanz auf dem Straubinger Stadtplatz

Mein erster Besuch in Straubing war ja etwas enttäuschend verlaufen. Heute habe ich einen neuen Anlauf unternommen und es ist ganz anders gelaufen. Am Anfang standen eine Überraschung und ein Déjà-vu Erlebnis. Obwohl ich bei der Stadt eine Genehmigung eingeholt  hatte, war ich als Musiker nicht allein. Da war auch eine 3 Mann  Gibsy Band. Die spielten recht gut und eigentlich die Art von Musik, die mir auch gefällt. Aber sie waren auch recht laut, so dass ich nicht gleich einen Platz für mich gefunden habe.

Nach 10 Minuten spielen hat mich die gleiche Gemüsefrau wie letztes Mal angepflaumt. Ich glaube, ihr Laden heißt „die Zwiderwurzn“ 😉 Und wie beim letzten Mal hat mich ihr Konkurrent angesprochen. Der hat mich diesmal eingeladen, doch vor seinem Laden zu spielen. Das war sicher das Beste, was ich machen konnte. Er ist Perser und hat offenbar viele gute Freunde, die alle vorbei gekommen sind. Auch der Mann vom Käsestand gegenüber ist ein lustiger Typ. Das war fast wie ein Familientreffen. Das Beste war ein Tänzchen von einem der Freunde mit der Besitzerin des Nachbarladens. Solche Erlebnisse sind eigentlich unbezahlbar

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter 100 Canciones, Städte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s