Regensburg

Die Stadt an der Donau ist von Landshut aus noch gut zu erreichen. Wegen der Genehmignng, die man persönlich abholen muss, klappt es nur unter der Woche. Parken jenseits der Donau ist immer noch nah an der Altstadt. Die Plätze sind sehr angenehm. Fußgängerzone, Straßencafes, historische Häuser. Und jede Menge Leute. Aber die meisten sind Touristen und müssen bei der Gruppe bleiben oder haben ein straffes Programm. Aber da sind noch genug Leute, die Zeit haben, zu lauschen.

Da sind auch noch andere Musiker untwegs, aber wohl ohne Genehmigung. Und für eine Fußgängerzone ist doch recht viel Verkehr. Alle 5 Minuten fährt ein dicker Daimler vor, der sehr wichtige Leute zum Hotel bringt.

Mein Fazit: Nicht so viel Resonanz, wie die Zahl der Leute vermuten läßt, aber einige nette Kontakte, und sicher eine Wiederholung wert.

www.regensburg.de

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Städte abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s