Castel Pergine

Das Castel Pergine ist eine mittelalterliche Burg in Südtirol, östlich von Trient mit Blick auf den Lago di Caldonazzo. Ein Schweizer Ehepaar hat die Burg zu einem romantischen Hotel umgebaut. Wegen der hervorragenden Küche wird es im italienischen Slow-Food-Führer empfohlen. Wir haben hier auf der Rückreise aus der Toskana Station gemacht. Noch dazu haben wir als Zimmer einen kleinen Turm ganz für uns bekommen.

Im Burghof ist ein Garten, wo sich die Hotelgäste entspannen können. Mit meiner Gitarre habe ich mich da in ein Eck verzogen, um die anderen Gäste nicht zu stören. Denen scheint es aber eher gefallen zu haben. Eine Frau hat sich extra in meine Nähe gesetzt, ein Paar lächelte  herüber und kuschelte  sich aneinander. Später beim Abendessen hat sich das Paar auch ausdrücklich bedankt. Die Vorstellung, dass meine Musik zu einem romantischen Urlaubserlebnis beigetragen hat, gefällt mir gut.

Einen Aufenthalt im Castel Pergine kann ich unbedingt empfehlen, auch wenn mal kein Gitarrist romantische Weisen klimpert.

http://www.castelpergine.it/

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter Location abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Castel Pergine

  1. Hotel Trentino schreibt:

    Also eigentlich liegt die Burg im Trentino oder grob genommen in Trentino/Südtirol 😉 Kann die Burg des Essens wegen nur empfehlen, wusste aber nicht dass man dort auch übernachten kann ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s