Warum Straßenmusik?

Für mich ist das eine Möglichkeit, Erfahrungen mit dem Musizieren vor Publikum zu sammeln. Das bedeutet immer Stress, Nervosität und Ablenkung. Man muss die Konzentration halten und einen positiven Kontakt zum Publikum herstellen.

Dafür kann man sehen, wie die Musik ankommt. Nur wenn ihnen die Musik gefällt bleiben Passanten stehen, und sagen vielleicht ein paar anerkennende Worte.

Ich spiele alle meine Stücke auswendig. Damit das Repertoire lebendig bleibt muss ich regelmäßig üben. In meinem Wohnzimmer sind die Stücke schon mehr als oft erklungen. Auf der Straße kann ich anderen damit eine Freude machen.

Über 100canciones

Tango, Latin und Folk auf bayerischen Straßen und Plätzen. Wie kommt das und wo gehts hin?
Dieser Beitrag wurde unter 100 Canciones abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s